Entscheidung getroffen!

Ninebot Segway Max G30D mit Straßenzulassung

lange beschäftigte ich mit diesem Scooterthema, gerne entschied
ich mich für „Made in Germany“ auch wenn es eine Stange Geld mehr gekostet hätte. Egret hat da ja tolle Ansätze gehabt, letztendlich kommen die Dinger aber auch aus Asien, wie groß da der Anteil „Made in Germany“ ist ist nicht offensichtlich.
Der mir entgegengebrachte Kundenservice der Hamburger war recht enttäuschend und wie sich rausstellte war ich da nicht alleine.
Vielfach konnte ich lesen das die Scooterbestellung nicht allein nur von mir storniert wurde.
Wenn ich so die Blogs lese ist der Egret Ten ja ein richtiges Bastelobjekt. Na wer´s mag für 1649.00 €
Kurzentschlossen habe ich mir jetzt den Ninebot KickScooter G30D aus dem Hause Segware bestellt.
Der wie versprochen auch sofort geliefert wurde. Um es kurz zu machen, ich bin von allem total begeistert.
alles hochwertig und funktional, bin jetzt einige Tage mit dem G30D unterwegs gewesen und Dank seiner tollen Bereifung ist das auch mehr ein gleiten durch die Landschaft.

G30D







Sven Keßler 
Das ganze geht wirklich super einfach. Ninebot Flasher aus dem Windows Store besorgen. Ihr benötigt dafür Windows 10 und einen PC / Laptop mit Bluetooth 4.0 eingebaut oder einem Bluetooth 4.0 USB Adapter. Wenn ihr scheitert, liegt es höchst wahrscheinlich an einem zu alten Bluetooth Standard in euren Geräten.

Die einzelnen Schritte findet ihr hier:

https://rollerplausch.fandom.com/…/Firmware_flashen_G30/D

Aber grundsätzlich ist es nur das hier:

Flashvorgang einer CFW nach DRV777 „Windows“ (den ganzen DRV777 Krams vorher braucht man ja seit heute Nacht nicht mehr)

Scooter einschalten.
Ninebot Flasher starten.
Mit dem Scooter verbinden.
STRG + ALT + A drücken
Verschiedene Schaltflächen erscheinen.
„Open File“ klicken, gewünschte Datei .bin.enc laden
„Jetzt „Flash“ drücken, die Datei wird geflasht.
Bei 100% ist der Flashvorgang fertig.

Wie ihr die CFW erstellt und welche Werte sinnvoll sind steht auch auf der verlinkten Seite.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.
  • Alle Fehler sind zweistellig.

    Die Anzahl der langen Signale ist die erste Ziffer und die Anzahl der kurzen Signale ist die zweite.
    10 – Kommunikation zwischen Armaturenbrett (BLE-Board) und Steuerplatine (ESC) ist nicht normal, angeschlossene Kabel überprüfen.
    11 – Anormaler Phasenstrom von Motor A, Steuerplatine prüfen.
    12 – Phasenstrom von Motor B abnormal, Steuerplatine prüfen.
    13 – Motor C Phasenstrom abnormal, Steuerplatine prüfen.
    14 – Gasregulierungsstörung, Gasgriff, Armaturenbrett und angeschlossenes Kabel prüfen.
    15 – Bremssensor abnormal, elektrische Bremse, Armaturenbrett und angeschlossenes Kabel / Hall-Sensor prüfen.
    16 – Batteriewechsel MOS abnormal, Steuerplatine prüfen.
    17 – Externer Batteriewechsel MOS abnormal, Steuerplatine prüfen.
    18 – Motor Hall-Sensor abnormal, Motor, Steuerplatine, angeschlossenes Kabel prüfen
    19 – Anormale Batteriespannung, Batterie, Steuerplatine, angeschlossenes Kabel prüfen.
    20 – Externe Batteriespannung abnormal, Batterie, Steuerplatine, angeschlossenes Kabel prüfen.
    21 – Batteriekommunikation fehlgeschlagen, Batterie, Steuerplatine, angeschlossenes Kabel überprüfen.
    22 – Batteriecode fehlgeschlagen, Batterie wechseln.
    23 – Batteriestandardseriennummer, Batterie wechseln.
    24 – Systemspannungstest abnormal, Steuerplatine, Batterie, externe Batterie prüfen.
    26 – Fehler beim Flashen, Steuerplatine prüfen.
    27 – Steuercodefehler, Steuerplatine wechseln.
    28 – Kurzschluss zwischen Motortreiber und Aufwärtsbrücke.
    29 – Kurzschluss zwischen Motortreiber und Downbridge.
    31 – Fehler beim Überspringen des Programms, Steuerplatine prüfen.
    35 – Gerät hat Standard-Seriennummer, Steuerplatine prüfen.
    39 – Batterietemperatursensor abnormal, Batterie wechseln.
    40 – Temperatur der Steuerplatine abnormal, Steuerplatine prüfen.
    41 – Externe Batterietemperatur abnormal, externe Batterie wechseln.
    42 – Kommunikationsfehler mit externer Batterie, externe Batterie, Steuerplatine, angeschlossenes Kabel prüfen.
    43 – Externer Batteriecode-Fehler, externe Batterie austauschen.
    44 – Extern hat Standard-Seriennummer, externe Batterie wechseln

3 Replies to “Entscheidung getroffen!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.